Home
Aktuelles
Wir über uns
Unser Zuchtziel
Die Hündinnen
Unser Rüde
Welpenchronik
Welpen News
Ausstellungen
Gästebuch
Kontakt-Formular
Impressum

 

 

                                   Wir, das sind:

 

                                                              Melissa ,  Robin     &       Reinhard,  Andrea Sprakel

                                                                        und unsere Irish Terrier.

 

                      Unser Zuhause:

Es  war  einmal ...

eine Familie, die sich nach dreizehn Jahren von ihrer vielgeliebten Cocker Spaniel Hündin Leslie vom Vennhook trennen musste. Nach angemessener Trauerzeit machte sich die Familie auf, um die entstandene Lücke bestmöglich wieder aufzufüllen. Die Kinder der Familie waren derzeit noch klein. Trotzdem oder gerade deswegen fehlte ein Hund.Nach eingehendem Studium der verschiedensten Rassen stellte sich heraus, dass es ein Terrier sein müsse, da dies dem Naturell der lebhaften Familie entsprach.

- Es sollte also keine Transuse sein, aber auch kein ewiger Kläffer,

- er sollte treu, aber kein Duckmäuser sein,

- er sollte pflegeleicht, aber doch ein schöner und sportlich  

  eleganter Hund sein,

- auch gesundheitliche Aspekte waren den Sprakels sehr wichtig !

Weiterhin machte sich die Familie Gedanken um die „inneren Werte“ des zukünftigen Familienmitglieds, schon alleine der Kinder wegen sollte es ein wesensfester Hund sein.

 Was  daraus  wurde:

Eigentlich das logische Resultat unsere Studien betreffend ........       

        ........ aber dann doch viel mehr „Liebe auf den ersten Blick“ !  

 

 Die Geschichte der Dubliners Irish Terrier

Wir hatten uns bis dato schon verschiedene Terrierrassen angeschaut und beabsichtigten dies auch noch einige Zeit weiter zu verfolgen, als wir auf einer Ausstellung zum ersten Mal Irish Terrier „Life“ erlebten. An diesem Tag lernten wir auch Frau Ohlsen und Hunde aus ihrem Zwinger „Of Red Revolution „ kennen. Die Entscheidung war gefallen !!!!

Am 26.06.93 wurde Dizzy Dublin of Red Revolution geboren. Vater ist der Rüde Zipp von der Neesenburg, Mutter die Hündin Abby Of Red Revolution.Unsere Dublin...., Stammmutter unserer Zucht und mit Recht Namensgeberin für den 1995 entstandenen Zwinger „Dubliners“.Auf vielen Ausstellungen bewies Dublin, dass sie ein schöner, eleganter, dem Standart entsprechender Hund ist.Im täglichen Leben, dass sie wesensfest, gesund bis ins hohe Alter, treu, liebevoll, verspielt, stolz, verwegen, mutig und ...so vieles mehr, ist.Im Juli 1996 gab es bei uns die ersten Hundebabys. Vater der Hundekinder war der legendäre „Maghill of Bensheir“ aus dem Zwinger „von der Emsmühle“, der Familie Grüttner. Dublin war eine großartige Mutter und hat in drei Würfen 21 Welpen geboren. Dublin ist 14 Jahre alt geworden, wir denken noch oft an sie.

 

 

 ....Dublin

 

Gleich aus dem ersten, also A-Wurf der „Dubliners“  haben wir die Hündin „Dubliners Alison“ ausgewählt die nun auch zur Familie gehörte und in die besondere Obhut meiner Tochter Melissa gegeben wurde. Alison war nicht nur besonders schön, sie war in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Mit ihr konnten wir viele Ausstellungserfolge auch auf internationalen Ausstellungen feiern. Ihr Stolz ist das I- Tüpfelchen, das unserer Meinung nach jeder Irish benötigt, um ein wahrer Champion zu werden. Alison lebt heute nicht mehr, wir werden sie nie vergessen.

 

 

 ....Alison

 

Dubliners Darleen wurde am 9.06.00 geboren und ist der dritte Hund, der in unsere Familie aufgenommen wurde. Sie ist die Tochter von „Dubliners Alison“ und „Brazan Sabotage“. Darleen ist ein Schmusehund. Am liebsten steht sie mitten zwischen ihren Menschen, den Kopf auf einem Knie mit viel Augenkontakt. Ihr liebenswertes Wesen, ihre Zuverlässigkeit und Wesensfestigkeit hat sie auf ihre Nachkommen vererbt. Zeugnis darüber legen die vielen Briefe und E-Mails ab, die uns von begeisterten Besitzern der Darleen Welpen gesendet wurden.

 

 .... Darleen

 

Eigentlich wären es ja nun für diese Familie genug Hunde gewesen ....., wäre da nicht die Hündin Bonfire Brooklin gewesen, die uns sooo gut gefiel. Züchterin ist Frau Trapp. Beste Freundin von mir und Besitzerin der Hündin Dubliners California (Tochter aus unserer Dublin) . Vater von Brooklyn ist der Rüde „Viscount von der Emsmühle“. Wurfdatum ist der 14.07.03. Brooklyn ist ein echter Irrwisch und wurde uns von der Trapp Familie mit einem Grinsen und den Worten „den gönn ich Euch“ übergeben. .....Und Brooklyn hat „Leben in die Bude gebracht“. Wir fanden, dass dieser Hund besonders gut zu meinem Sohn Robin passt und gaben ihn in seine besondere Obhut. Diese Aufgabe hat er sehr gut gemeistert, da Brooklyn sich mittlerweile zu einem zwar immer noch temperamentvollen, nun aber doch wohlerzogen Hund entwickelt hat und ein echter Kumpel ist.

„Dubliners I am Rouna“ wurde am 20.03.05 geboren und ist ein echter Wonneproppen.Vater ist der Rüde „Red Rabbits Elliot“, Mutter ist unsere Hündin Darleen. Grund für einen weiteren Hund , war der Wunsch nach einem Nachkommen aus der Hündin Dubliners Darleen. Deren Vorzüge, vor allem ihr wunderbares Wesen, dass für einen Familienhund so wichtig ist, soll für weitere Nachkommen der Dubliners erhalten bleiben. Rouna verspricht so ein Hund zu werden. Rounas Tochter Milla (Vater :Black Jack van'T Laagveld)hat ebenfalls dieses wunderbare Wesen geerbt, dass sie zu einem richtig guten Familienhund macht.

 

 

.....Rouna

 

Unseren Rüden "Black Jack van't Laagveld" haben wir von Herrn Kristelijn, einem erfolgreichen Züchter aus den Niederlanden, erworben. Er wurde am 25.01.06 geboren. Jack ist ein eleganter, übermütiger Hund, der uns allen sehr ans Herz gewachsen ist. Er war ein erfolgreicher Ausstellungshund und ist Vater von vielen Irish Kindern. Heute lebt er in der Familie meiner Schwester und steht zur Zucht nicht mehr zur Verfügung.

 

.......Jack

 

 "Red Wire Excalibur" wurde am 10.10.2008 in Schweden geboren. Er wurde uns von der Familie Sköld überlassen, worüber wir uns wirklich sehr gefreut haben. Unser Schwedenjunge ist der Sohn der Weltsiegerin 2006 in Polen "Majomas Black Magic Woman" und dem amerikanischen  Champion  und Top Vererber "Gloccomara Polemicist" 

 

 

 .....Smudo

 

"Dubliners Quienna" ist eine Tochter von Red Wire Excalibur. Kaum nötig es zu sagen - sie sieht ihm sooo ähnlich !!! Wir hatten gehofft, dass er einige seiner Vorzüge weitervererbt, wie die schöne Farbe und das flüchtige, elegante Exterieur und sind nun mehr als zufrieden.

 

 

 .....Quienna

 

Natürlich leben mittlerweile nicht mehr alle unserer "lieben Irish". Sie bleiben unvergessen. Zur Zeit besteht unsere Irish-Familie aus vier Irish Terriern.

 

Unsere wichtigsten Ausstellungserfolge:

Jugend Champion VDH

Jugend Champion KFT

Internationaler Champion 

Champion NL

VDH Champion

KFT Champion

Bundesjugend Sieger

Klubjugend Sieger

VDH Europajugendsieger

VDH Europasieger

Res. Weltsieger

Jugend Winner Amsterdam

Winner Belgien

Winner Luxenburg

Rheinlandsieger

Rheinlandjugendsieger

 

 

    

                                                

                                                                                                                        

 

andrea-gronau@web.de